Direktion für europäische Angelegenheiten DEA

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Schweizerische Europapolitik

Die Direktion für europäische Angelegenheiten DEA ist das Kompetenzzentrum der Bundesverwaltung für europapolitische Fragen.


Typ: PDF
Art. 121a BV (Steuerung der Zuwanderung): Umsetzungskonzept
Gültig ab 20.06.2014 | Grösse: 217 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
Umsetzung von Art. 121a BV: Synthesebericht der Expertengruppe
Gültig ab 20.06.2014 | Grösse: 309 kb | Typ: PDF


Typ: PDF
Antwort der EU auf Schweizer Revisionsbegehren (auf Englisch)
Gültig ab 25.07.2014 | Grösse: 25 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
Brief der Schweiz an die EU betreffend Revisionsbegehren FZA (auf Englisch)
Gültig ab 25.07.2014 | Grösse: 49 kb | Typ: PDF


15.8.2014
7.7.2014
1.7.2014

suisseurope IV/2014
Seit dem 1. Juli gewährt die Schweiz Kroatinnen und Kroaten separate Kontingente und anerkennt bestimmte kroatische Diplome. In der aktuellen Ausgabe von suisseurope werden die Einzelheiten dieser Massnahmen präsentiert. Zudem zeigen zwei Berichte, dass nicht alle internationalen Verträge mit den Bestimmungen der Masseneinwanderungsinitiative vereinbar sind. Im Brief aus Rom erläutern zwei Vertreter der Schweizer Botschaft, welche Politik Italien während seines halbjährigen EU-Ratsvorsitzes verfolgen wird.

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakt

Direktion für europäische Angelegenheiten DEA
Taubenstrasse 16
3003 Bern
Tel. +41 (0)58 462 22 22
Fax +41 (0)58 462 23 80

europa[at]eda.admin.ch

Aktuell -
Medienmitteilungen

Publikationen

Zuletzt erschienen

Offene Stellen

Kurse



Direktion für europäische Angelegenheiten DEA
Kontakt | Rechtliche Grundlagen
http://www.europa.admin.ch/index.html?lang=de